Anwendungsgebiete

Schamhaarentfernung

Schamhaarentfernung Schamhaarentfernung ist die vollständige oder teilweise Entfernung des Schamhaars im Intimbereich bei Mann oder Frau. Dies kann durch Depilation (Rasur, Enthaarungscreme) oder Epilation (Brazilian Waxing, Halawa, Epilierer, Laser) geschehen. Meist entscheidet man sich für die Schamhaarentfernung aus ästhetischen Gründen, da eine glatte, haarlose Haut im Intimbereich als schön und angenehm empfunden wird. Doch dieser Eindruck wird häufig durch Entzündungen, Pusteln und eingewachsene Haare in den Folgetagen nach der Rasur getrübt. Bei allen Formen der Epilation liegt der Hauptnachteil bei den damit verbundenen Schmerzen.



Vorteile von hairlessperfect bei Anwendung zur Schamhaarentfernung

Bei hairlessperfect als Methode der Schamhaarentfernung können Schmerzen und Hautschäden vermieden und trotzdem eine dauerhafte Haarentfernung erreicht werden. Das Gel wird am besten abends wie eine Creme auf die zu enthaarende Stelle eingerieben und kann am Morgen danach unter der Dusche wieder abgewaschen werden. Dies sollte täglich wiederholt werden. hairlessperfect ist dermatologisch getestet – zu Hautirritationen kommt es nur in Ausnahmefällen.

Zur Wirksamkeitsstudie

hairlessperfect jetzt kaufen


<< Permanente Haarentfernung Zurück zur Übersicht Bikinizone >>